Sie haben eine Frage? 0176 - 32 36 66 14

Renovierung Wasserschaden - Deckenerneuerung

PROJEKT DETAILS

  • Estrich und Fliesen entfernen
  • Laboranalyse Schimmelbefall
  • tragende Holzbalken ersetzt
  • komplett neuer Deckenaufbau
  • Fliesen verlegen
  • Malerarbeiten durchführen

Was wurde gemacht?

 

Bei diesem Objekt sorgte ein schleichender Wassereintritt in die Deckenkonstruktion für die Zerstörung der Tragfähigkeit der gesamten Decke.

Zunächst wurden sowohl die Fliesen als auch der noch vorhandene Estrich komplett entfernt. Im weiteren Schritt wurde die gesamte Decke bis auf die tragenden Holzbalken frei gelegt. Jetzt wurde sichtbar, daß die Holzbalken in weiten Bereichen um die Wassereintritt entweder verrottet waren oder starken Schimmelbefall aufwiesen.

Um einen Haus-Schwamm ausschließen zu können wurde eine Probe des Befalls im Labor untersucht, mit dem Ergebnis, daß das Haus noch nicht befallen war.

Die maroden tragenden Holzbalken wurden ebenso wie ein betroffener Türstock ausgetauscht. Die Decke wurde komplett mit auf Schüttung verlegten Trockenestrichplatten und einer verklebten Entkopplungsmatte neu aufgebaut.

Der neue Boden wurde komplett gefliest und die notwendigen Maler- und Verputzarbeiten wurden von uns durchgeführt.

Die Decke der unteren Wohnung wurde mit Gipskartonplatten abgehängt, verspachtelt und frisch gestrichen.

Zurück

© 2022 - Müller BauSanierer